Akatsuki no Yona Wiki
Advertisement

Hak Son (ソン・ハク, Son Haku) ist der ehemalige Anführer und General des Windklans und der Leibwächter von Prinzessin Yona. Zudem ist er wegen seiner unglaublichen Stärke auch als „Raiju“ (dt. „Donnerbestie“) bekannt.


Hintergrund[]

Mit 2 Jahren wird Hak von dem damaligen General des Windklans Mun-deok adoptiert, nachdem seine Eltern im Krieg gegen Shin gestorben sind. Unter dessen Aufsicht wird Hak zu einer der stärksten Krieger des Klans. Er freundet sich mit Prinzessin Yona und Su-won an, zu denen er ein sehr starkes Verhältnis hat.

Im Alter von 13 Jahren ist er schon so stark, dass er sogar den General des Erdklans Geun-tea besiegen konnte. Nach diesem Kampf wird er als „Kokas Raiju“ (dt. Donnerbestie) bekannt. Mit 15 Jahren wird er zum General des Winklans und Yonas Leibwächter, obwohl er zuerst dagegen gewesen ist, da er nichts mit den Adeligen zu tun haben möchte. Zudem findet er, dass der König zu schwach ist. Er ändert jedoch seine Meinung, nachdem dieser Tae-jun Gang davon abhält, Yona zu belästigen und handgreiflich gegenüber Hak zu werden.





Handlung[]

Flucht Arc[]

Hak informiert Prinzessin Yona, dass Su-won im Palast eingetroffen ist, woraufhin sie zu ihm eilt. Da er und Su-won selbst schon seit Kindertagen gut befreundet sind, gehen sie am nächsten Morgen Bogen schießen. Kurz darauf schließt sich ihnen auch Yona an und bei einem Versuch Su-won eifersüchtig zu machen, erzählt sie ihm, dass Hak um ihre Hand angehalten hat. Dieser ist von der Lüge nicht sehr begeistert.

Advertisement